08 | B11 – Schwerer Verkehrsunfall



Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Audi der die B11 Richtung Freising befuhr auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen. Die Fahrerin des Hyundai wurde in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schweren Rettungsgerät geborgen werden. Für Sie kam jede Hilfe zu spät. Die Audi – Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Für die Unfallaufnahme musste die B11 für rund drei Stunden komplett gesperrt werden.

  17.April 2014 | 14:50 Uhr
  B11 - höhe Dürneck
  Brand
  4 Stunden
14 Mann
PU 55/2, PU 42/1, PU 43/1, FW Freising 1, RTW, Polizei





Erstellt: 17. April 2014 [ aw ]
Designed by André Thomas Weller © | Login