31| Baum auf Fahrbahn

Auf der ST2350 (Münchner Straße) wurde ein kleinerer Ast von der Straße entfernt. mehr lesen

30| PKW im Vollbrand

Aufgrund eines Turbolader-Schadens fing ein PKW auf der Verbindungsstraße Sünzhausen - Gremertshausen im Motorraum zu brennen an. Beim eintreffen der Feuerwehrkräfte aus Pulling Stand der PKW im Vollbrand. Mittels Schnellangriffsrohr löschte ein Trupp unter Atemschutz den PKW umgehen ab. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch rund 20 Minuten hin. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Strasse komplett gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. mehr lesen

29| Ausgelöste Brandmeldeanlage

Täuschungsalarm durch technischen defekt. mehr lesen

27| Ausgelöste Brandmeldeanlage

Ein versehentlich betätigter Druckknopfmelder rief die Feuerwehr auf den Plan. Nach Kontrolle des Bereichs konnte die Anlage zurückgestellt und an den Betreiber übergeben werden.
mehr lesen

26| Verkehrsunfall A92

In der Nacht auf Sonntag schleuderte ein Pkw frontal in die Mittelleitplanke. Ein nachfolgender PKW erkannte das Verkehrshindernis zu spät und fuhr auf. Insgesamt kamen zwei verletzte Personen mit dem RTW in die Klinik. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und abgesichert, sowie die Fahrbahn gereinigt. Zeitweise waren zur Unfallaufnahme zwei Fahrspuren gesperrt. mehr lesen

25| Ausgelöste Brandmeldeanlage in Sünzhausen

Bei Einweisung der Bediensteten wurde ein Druckknopfmelder betätigt. Da die Übertragungseinheit nicht deaktiviert war, löste die Brandmeldeanlage einen "scharfen" Alarm aus. Nach Erkunden und Rückstellen der BMA konnte die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben werden. mehr lesen

24| Katastrophenschutz Vollübung Flughafen München

In der Nacht zum Samstag fand am Flughafen München eine Katastrophenschutz Übung statt. Ziel einer solchen Übung ist es, das zusammenwirken der unterschiedlichen Hilfsorganisationen zu schulen und üben, so wie die realen Anrückezeiten der Einsatzkräfte zu überprüfen. An der Übung wirkten rund 700 Teilnehmer mit. 250 davon waren ehrenamtliche Feuerwehrkräfte.

Es standen mehrere Übungslagen an. Unter anderen war ein Airbus im Landeanflug abgestürzt und in Flammen auf gegangen. Im sich daraus entwickelten Einsatz kam ein Hubschrauber ins straucheln und stürzte ab. Auf der Anfahrt wurde ein RTW in einen Verkehrsunfall verwickelt und es brannte auf einem Parkdeck ein Auto in voller Ausdehnung.

Unser Zug wurde nach anrücken an den Bereitstellungsraum zur Wachbesetzung an die Südwache beordert. Kaum dort angekommen, mussten wir schon den ersten realen Einsatz abarbeiten. Im Abflugbereich hatte ein automatischer Brandmelder angeschlagen. Dies stellte sich aber als Täuschungsalarm durch Bauarbeiten heraus. Nach Kontrolle der Einsatzstelle und zurückstellen der BMA konnten wir ohne größeres eingreifen wieder abrücken. Nach kurzer Verschnaufpause in der Süd - Wache wurden wir ein weiteres mal alarmiert. Diesmal war es ein Übungsalarm. Auf einen Parkdeck brannte im 7. OG ein PKW in voller Ausdehnung. An der Einsatzstelle angekommen, gingen Zugführer, Gruppenführer und Angriffstrupp unverzüglich übers rauchfreie Treppenhaus zum Parkdeck vor und erkundeten die Lage. Die anderen Kräfte stellten die Löschwasserversorgung über die vorhandene Steigleitung sicher. So konnte der PKW zügig abgelöscht und größerer Schaden verhindert werden.

Zum Ende der Übung gegen 04:15 Uhr konnten wir noch eine kurze Stärkung im Restaurant Ikarus zu uns nehmen. Nach Aufrüsten der Fahrzeuge in der heimischen Wache endete die spannende Nacht gegen 05:00 Uhr für uns.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren der Übung für die Einladung und bei unseren ehrenamtliche Einsatzkräften für die Teilnahme!!
mehr lesen

23 | Verkehrsunfall A92

Kein Bericht verfügbar mehr lesen

22| Verkehrsunfall mit 3 PKW BAB92

Drei Auto waren auf der A92 höhe Dreieck - Flughafen kollidiert. Hierbei wurden 2 Fahrzeuglenker verletzt und mussten ins Krankenhaus. Die BAB war für eine halbe Stunde komplett gesperrt. Anschließend konnte die Linke Spur wieder freigeben werden. Die Feuerwehr unterstützte bei der Unfallaufnahme und Fahrbahn Reinigung. Der Einsatz zog sich bis spät in die Nacht hinein. Es kam zu einem längeren Rückstau.
mehr lesen

21| Mehrere Sturmschäden

Die Unwetterfront welche die Nacht über Freising und Umgebung zog, bescherte uns eine unruhige Nacht. Ab rund 22:00 Uhr musste zu diversen Gewitter- und Sturmschäden im Wachgebiet ausgerückt werden. Unter anderem wurden Keller ausgepumpt so wie mehrere Bäume/Äste beseitigt. Im Bereich der Bahn kommt es immer noch zu erheblichen Behinderungen, da sich mehrere Äste in der Oberleitung befinden. Die letzten Kräfte konnten gegen 01:30 Uhr wieder einrücken.
mehr lesen

20| Keller unter Wasser

In einem Einfamilienhaus lief durch die starken Regenfälle der Keller voll Wasser. Eine Fläche von ca. 80 m² stand knapp 10 cm tief unter Wasser.
Dieses wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger beseitigt, sowie der Keller ausgeräumt. mehr lesen

19| Traktor im Vollbrand, Feld beginnt zu brennen

+++Schweißtreibender Einsatz für die Feuerwehr, Feuer breitet sich rasend schnell auf Getreidefeld aus!+++

Bei Erntearbeiten auf einem Feld nahe Pallhausen fing ein Traktor der mit Schwader arbeiten Beschäftigt war Feuer.
Die erste Alarmeldung: "Mähdrescher in Vollbrand, Feld brennt bereits auf ca. 100 qm, Tendenz ausdehnend" verhieß nichts gutes.....

Umgehend setzten sich die Feuerwehren aus Pulling, Sünzhausen, Giggenhausen und Freising in Bewegung. Angefacht durch lebhaften Süd/Westwind breitete sich das Feuer rasend schnell auf ca. 2 Hektar Getreidefeld aus welches beinahe ganz abbrannte. Durch die Feuerwehren konnte gerade noch das übergreifen der Flammen auf eine große Heckenanlage und angrenzende Felder verhindert werden. Während ein Fahrzeug mit Löscharbeiten am Traktor beschäftigt war, konzentrierten sich die restlichen Kräfte auf den Flächenbrand. Dieser konnte mit Hilfe von drei C-Rohren, Feuerpatschen und Landwirten welche mit Grubbern und Vakuum-Fässern anrückten, rasch abgelöscht werden.

Nur dem schnellen reagieren der eingesetzten Kräfte und dem besonnen Handeln der Landwirte ist es zu verdanken, das kein größerer Schaden entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Im Einsatz waren rund 50 Einsatzkräfte. Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden beendete werden. mehr lesen

18| Ausgelöste Brandmeldeanlage

Für diesen Einsatz steht kein Bericht zur Verfügung! mehr lesen

17| Verkehrsunfall ST2350

kein Bericht verfügbar mehr lesen

16| Baum auf Radlweg

Ein größerer Ast brach von einem am Wegesrand stehenden Baum ab. Dieser wurde mittels Kettensäge zerkleinert und die Fahrbahn gereinigt. mehr lesen

15| Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Am Montag Abend kollidierten in Höhe der Badeweiher zwei Fahrzeuge miteinander. Zwei leicht Verletzte kamen mit dem Rettungsdienst in eine nahe Klinik. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, auslaufende Betriebsstoffe gebunden und die Straße gereinigt. mehr lesen

14| Brand Bahnböschung / Damm

Aufgrund eines technischen Defekts im Bereich der Stromversorgung, kam es am Samstag Nachmittag zu einem Brand von rund 15 m² Bahndamm. Dieser konnte zügig durch die alarmierte Feuerwehr abgelöscht werden. Hierzu kam die Schnellangriffseinrichtung zum Einsatz. Anschließend wurde der Bereich mittels Wärmebildkamera kontrolliert und an den Notfallmanager der Bahn übergeben. Verletzte gab es nicht. mehr lesen

13| Ölspur im Ortsgebiet

Der zweite Einsatz an diesem Tag, führte uns an den nördlichen Ortsrand, wo im Kurvenbereich drei kleinere Dieselflecken entfernt werden mussten.
Mit Ölbinder und Besen rückten wir dem Problem bei gefühlten 35 C und herrlichem Sonnenschein zu Leibe. Nach 30 min konnten wir wieder einrücken. mehr lesen

12| Brand Gartenhütte

Aus ungeklärter Ursache geriet heute Nacht gegen drei Uhr eine Gartenhütte in Achering in Brand. Durch das schnelle eingreifen der Einsatzkräfte, konnte sich das Feuer jedoch nur auf den Bereich Giebel und Dachüberstand ausbreiten. Somit war das Feuer schnell im Griff und gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die sehr gute zusammenarbeite der Ortsteilfeuerwehren Achering und Pulling, sollte nochmals lobend erwähnt werden! mehr lesen

11| Verkehrsunfall mit PKW auf A92

Der zweite Einstz führte uns an diesem Tag auf die BAB92 zum Flughafendreieck. Ein PKW Fahrer fuhr aus ungeklärter Ursache auf den Fahrbahnteiler zwischen Hauptfahrbahn und Abzweigung Hallbergmoos auf. Die angebrachten Pralldämpfer verhinderten schlimmeres. Durch die Feuerwehr wurde der PKW - Fahrer erstversorgt und die Einsatzstelle abgesichert und gereinigt. Die Ausfahrt Hallbergmoos war rund eine halbe Stunde gesperrt. Der Fahrer wurde leicht verletzt durch den Rettungsdienst in eine umliegende Klinik transportiert. mehr lesen

10| Größere Ölspur im Ortsgebiet

Eine größere Ölspur beschäftigte die Feuerwehren Freising und Pulling am frühen Sonntag Abend.
Durch einen defekt an einem Pkw verteilten sich rund 40 Liter Diesel auf der Fahrbahn. Die Ölspur erstreckte sich von der FS 44 kommend über die ST 2350 und quer durch die Ortschaft. Mit Ölbindemittel wurden die Dieselspur gebunden. Eine Fachfirma übernahm die Endreinigung der Fahrbahn.
mehr lesen

09| Gefahr durch Großtier – Rinderherde ausgebüchst

Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung nach Hohenbachern gerufen. Hier waren mehrere Kühe und Kälber ausgebüchst und mussten wieder eingefangen werden. Ein Feuerwehrmann wurde hierbei von einer Kuh überrannt und mittelschwer verletzt. Auch auf diesem Weg gute Besserung!

Nach rund drei Stunden waren alle Kühe eingefangen und die Gefahr gebannt. mehr lesen

08| Verkehrsunfall – Person eingeklemmt – ST 2350 (ehm. B11)

Am Freitag Abend wurden die Feuerwehren aus Pulling, Achering und Freising zu einem schweren Verkehrsunfall auf die ST 2350 Höhe Eggertshofen gerufen. Ein PKW war von der Strasse abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Durch den Aufprall fing das Fahrzeug sofort Feuer. Für die Lenkerin des PKW kam jede Hilfe zu spät. Durch die Feuerwehr wurde das Auto zügig abgelöscht und die Unfallstelle abgesichert. Im Anschluss wurde der Unfallbereich weiträumig abgesperrt und für die Unfallaufnahme ausgeleuchtet. mehr lesen

07| Verkehrsunfall A92 – 3 Verletzte

Am Ostersonntag kurz nach Mittag wurden die Feuerwehren Pulling und Achering auf die A92 Richtung Deggendorf alarmiert.
Kurz vor Freising Mitte war ein PKW in die Mittelleitplanke gefahren und zurück über die Fahrbahn zur rechten Fahrspur geschleudert. Aufgrund des Unfalls musste zur Versorgung der Verletzten und Fahrbahnreinigung die Autobahn für ca. 30 min Vollgesperrt werden. 3 PKW-Insassen wurden verletzt und durch den Rettungsdienst abtransportiert. Aufgrund des Feiertagverkehrs gab es erheblichen Rückstau.

Großes Lob an die Verkehrsteilnehmer!! Rettungsgasse funktionierte einwandfrei!!! mehr lesen

06| Baum über Fahrbahn

Wohl dem lebhaften Wind geschuldet, verlor eine Weide mit 25 cm Stammdurchmesser Ihre Standfestigkeit und stürzte auf die Fahrbahn. Die angeforderte Feuerwehr rückte dem Patienten mittels Motorsäge zu leibe. Nach kurzen Aufräum arbeiten war die Strasse wieder frei. Verletzte gab es nicht. ;-) mehr lesen

05| Feuersicherheitswache Kinderfasching

Ein Trupp der Feuerwehr sicherte den Kinderfasching im Rahmen der Feuersicherheitswache ab. mehr lesen

04| PKW Brand – ST2350

Am frühen Samstag Nachmittag kam es auf der ST2350, ehemalig B11 zu einem PKW-Brand. Durch das beherzte eingreifen von Passanten konnte mit Hilfe von insgesamt 4 Feuerlöschern, das Feuer bis zum eintreffen der Feuerwehr in Schach gehalten werden. Ein Trupp unter schweren Atemschutz, löschte mit Hilfe eines C-Rohrs das Auto vollständig ab. Mit der Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester ausfindig gemacht und gezielt abgekühlt. Ebenfalls musste die Straße teilweise gesperrt bzw. abgesichert werden. Nach rund 30 min. war der Einsatz erledigt. Verletzt wurde niemand! mehr lesen

03| Verkehrsunfall ST2053 (ehm. B11)

Verkehrsunfall mit einem allein beteiligtem Fahrzeug.
Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und abgesichert, so wie die Fahrbahn gereinigt.
Verletzt wurde niemand. mehr lesen

02| Verkehrsunfall mit PKW´s

David gegen Goliath endet glimpflich...

Wohl den winterlichen Straßenverhältnissen geschuldet kam ein Kleinwagen auf der FS34 nahe Sünzhausen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden VW T5 Bus. Während die T5 Lenkerin weitgehend unverletzt blieb, musste die Unfallgegnerin mit mittelschweren Verletzungen in eine umliegende Klinik gebracht werden. Durch die Feuerwehr wurden sowohl die verunfallten PKW wie die Unfallstelle abgesichert und die Fahrbahn gesäubert. Nach rund einer Stunde konnten die Kräfte den Einsatz beenden. mehr lesen

01 | Eilige Türöffnung

Der erste Einsatz im neuen Jahr führte uns mit dem Stichwort: Person Hilflos/Krank in Wohnung nach Dürneck.
Die Türe wurde rasch geöffnet und die Person dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst übergeben.
Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden. mehr lesen

Designed by André Thomas Weller © | Login