09| Gefahr durch Großtier – Rinderherde ausgebüchst



Die Feuerwehr wurde zur Unterstützung nach Hohenbachern gerufen. Hier waren mehrere Kühe und Kälber ausgebüchst und mussten wieder eingefangen werden. Ein Feuerwehrmann wurde hierbei von einer Kuh überrannt und mittelschwer verletzt. Auch auf diesem Weg gute Besserung!

Nach rund drei Stunden waren alle Kühe eingefangen und die Gefahr gebannt.

  08. Mai 2017 | 14:56 Uhr
  Ortsstrasse, Hohenbachern
  THL
  3 Stunden
8 Mann
PU 55/2, PU 43/1, PU 55/1, FW Hohenbachern, RTW, Polizei





Erstellt: 11. Mai 2017 [ sw ]
Designed by André Thomas Weller © | Login