15| Rauchentwicklung im Freien



Am Dienstag morgen, wurde durch die Werkfeuerwehr München Flughafen eine starke Rauchentwicklung auf einem Baugelände oder ähnlichen mitgeteilt. Dies hatte ein Pilot im Anflug auf die Nordbahn bemerkt. Da näheres nicht bekannt war, erkundeten Kräfte der Feuerwehr Pulling den Bereich. Auf einer Örtlichen Kiesgrube wurden bei einer Maschine Revisionsarbeiten durchgeführt. Dies war der Grund für die starke Staubentwicklung. Der aufsteigende dunkle Staub sah einer Rauchentwicklung täuschend ähnlich. Nach Rücksprache mit der Werksleitung war aber kein eingreifen der Feuerwehr nötig, da es sich hierbei um einen regelmäßig durchgeführten und normalen Vorgang handelte. Somit konnten die Kräfte unverrichteter Dinge wieder einrücken.

  05. Juni 2018 | 08:13 Uhr
  Sommerstraße, Pulling-Freising
  Fehlalarm
  1 Stunden
7 Mann
PU 42/1





Erstellt: 13. Juni 2018 [ sw ]
Designed by André Thomas Weller © | Login