Einsatzübung – Baustellenunfall Person eingeklemmt

Letzten Mittwoch wurden wir in Pulling zu einer Einsatzübung, „Baustellenunfall Person eingeklemmt“ gerufen. Beim Eintreffen, fanden wir eine reglose Person unter einem Radlader vor – sofort war klar das ein Sanitätstrupp mit Rettungstasche zur Erstversorgung benötigt wird. Währenddessen die Vitalfunktionen des Patienten überwacht wurden, sicherte ein weiterer Trupp den Radlader gegen jegliche Bewegung. Dies dient zur Sicherheit der verletzten Person sowie zum Eigenschutz der Trupps, die im Gefahrenbereich tätig waren.

Nach dem sichern des Radladers, wurde mit einem Lastenheber die Vorderachse angehoben, um das eingeklemmte Bein zu befreien. Parallel kümmerte sich ein weiterer Trupp um das Armierungseisen, welches den Patienten durch die Schulter durchbort hatte. Die Gruppe aus dem zweiten Löschgruppenfahrzeug war beauftragt derweilen um die Ordnung der Einsatzstelle, das Absichern sowie das Ausleuchten zu organisieren.

Insgesamt war ein kompletter Löschzug eine Stunde im Übungseinsatz, bis die Person dem Rettungsdienst übergeben worden ist.

 

Designed by André Thomas Weller © | Login